Mission

Das Saarland und Rheinland-Pfalz fördern die kreative Wirtschaft, weil sie ein enormes innovatives Potenzial besitzt, das in alle Bereiche der Gesellschaft hineinwirkt. Kreative sind maßgebliche Innovationstreibende des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenwirkens. Kreative greifen mit ihren innovativen Ansätzen, Ideen und Methoden direkt in wirtschaftliche Dynamiken ein und machen branchenübergreifend Produkte und Dienstleistungen erfolgreich. In einer Ökonomie, die zunehmend auf Wissen und digitaler Verfügbarkeit basiert, bekommt die Kreation eine immer größere Bedeutung.

Bewerben?

...geht leider erst 2022 wieder. Die Bewerbungsfrist für dieses Jahr ist am 15. Juni 2021 abgelaufen.

Die Jury

Du hast dich für das Kreativsonar beworben – und jetzt? Hier erfährst du, wen du von deiner Geschäftsidee überzeugen musst um Kreativsonar-Gewinner*in zu werden!

Anna Lawera
Anna Lawera
East Side Fab

Anna Lawera ist Geschäftsführerin des East Side Fab e.V., einer regionalen Initiative „von Unternehmen für Unternehmen“, die gemeinsam die digitale Zukunft von morgen gestalten möchte. Im ESF arbeitet sie voller Elan daran, Brücken zw. etablierten Unternehmen untereinander sowie zwischen Industrie, Mittelstand, Transfereinrichtungen, Start-ups & Kreativen zu bauen, um Innovationen im Saarland & der Großregion voranzutreiben.

Anna Lawera
East Side Fab
Jan von Herff
BASF

Jan von Herff: ½ Friese + ½ Nordhesse = Rheinländer. Ontario. Kurpfalz. Kaufmann. BASF. Kuala Lumpur. Hong Kong. Produktmanagement. Investitionen. Marktstudien. Vertriebskonzepte. Sozialwissenschaftler. Politikberatung. Netzwerker. Gründer. Jugendbewegt. Schwimmsport.

Jan von Herff
BASF
Julia Köhn
Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

Julia Köhn arbeitet seit 2015 beim u-institut und berät seit vielen Jahren Unternehmer*innen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft in ihrer unternehmerischen Entwicklung. Beim Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes war sie erst als Regionale Ansprechpartnerin für die Region NRW und ist seit 2016 im Bereich der Programmdirektion tätig.

Julia Köhn
Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes
Lars Potyka
Lars Potyka
Dock 11 Saarland

Lars ist Experte der Kreativwirtschaftsförderung mit 5 Jahren Erfahrung in der Interessenvertretung beim unabhängigen Musikverband VUT. Er arbeitete i.A. von 1.200 Unternehmen an der Verbesserung deren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Danach war er 3 Jahre Co-Founder der Berliner Innovationsagentur PUNDG und unterstützte Unternehmen Use Cases zu entwickeln. Seit 2019 leitet er DOCK 11.

Lars Potyka
Dock 11 Saarland
Reinhard Karger
DFKI - Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

Reinhard Karger beschäftigt sich seit 35 Jahren mit theoretischer Linguistik und Künstlicher Intelligenz, mit Bewusstseinsphilosophie, mit digitaler Innovationskultur und Wissenschaftsgeschichte. Seit 2000 leitet Reinhard Karger die Unternehmenskommunikation des DFKI.

Reinhard Karger
DFKI - Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH
Nadine Gehm
Film- und Medienforum Rheinland-Pfalz

Nadine Gehm leitet das Film- und Medienforum Rheinland-Pfalz. Die wichtigsten Aufgaben sind die Vernetzung und die Sichtbarmachung der rheinland-pfälzischen Filmbranche, das Standortmarketing zur Förderung nationaler und internationaler Produktionen sowie die Entwicklung der Marke Film- und Medienförderung Rheinland-Pfalz.

Nadine Gehm
Film- und Medienforum Rheinland-Pfalz
Elmar D. Konrad
Prof. Dr. Elmar D. Konrad
iuh - Institut für unternehmerisches Handeln der Hochschule Mainz

Elmar D. Konrad (Prof. Dr.) hat seit 2010 die Professur für Interdisciplinary Start-up Management and Creative Entrepreneurship an der Hochschule Mainz inne. Dort leitet er auch das iuh – Institut für unternehmerisches Handeln. Sein Fokus in Forschung und Lehre liegt auf Gründen und Wachsen in der Kultur-und Kreativwirtschaft. Ein aktuelles Projekt ist der Creative Startup Navigator RLP.

Prof. Dr. Elmar D. Konrad
iuh - Institut für unternehmerisches Handeln der Hochschule Mainz
Christiane Luxem
Wirtschaftsförderung Trier

Frau Luxem ist Volljuristin und Leiterin der Wirtschaftsförderung der Stadt Trier. Sie ist verantwortlich für den Aufbau des Ressorts Kultur- und Kreativwirtschaft in der Wirtschaftsförderung Trier.
Daraus resultieren unter anderem konkrete Beratungs- und Veranstaltungsformate für Kreativschaffende.

Christiane Luxem
Wirtschaftsförderung Trier
Mirjam Schwan
FITT gGmbH

Mirjam Schwan ist seit 1. April 2019 alleinige Geschäftsführerin der FITT gGmbH – Institut für Technologietransfer an der htw saar. Seit 2012 leitete Mirjam Schwan an der Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main die Bereiche International, Innovation und Umwelt.

Mirjam Schwan
FITT gGmbH
Mark Schlick
GRIPS – Gründerinnenzentrum Pirmasens

Dipl.-Ing. Mark Schlick ist seit 2011 Amtsleiter für Wirtschaftsförderung & Liegenschaftsmanagement der Stadt Pirmasens.
Zuvor war er in Forschung, Wissenschaft und Lehre an der TU Kaiserslautern, Fachbereich Raum- und Umweltplanung, tätig. Als Amtsleiter der Stadt Pirmasens ist er u.a. Veranstalter und Organisator der überregional bekannten Kultur- und Kreativwirtschaftsmesse KREATIVVITTI.

Mark Schlick
GRIPS – Gründerinnenzentrum Pirmasens
Tania Brugnoni
1535° Creative Hub - Luxembourg

Tania Brugnoni, Direktorin des 1535° Creative Hub, Luxemburg. Sie hat ein Diplom in »Arts Conservation and Art Market«. Seit 2013 entwickelte sie den ersten öffentlichen Hub für kulturelles und kreatives Unternehmertum mit mittlerweile mehr als 70 Wirtschaftsakteur*innen. Sie ist bekannt als Beraterin für KMU aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und ist Mitglied in verschiedenen Gremien im öffentlichen Sektor.

Tania Brugnoni
1535° Creative Hub - Luxembourg
Thomas Musal
Creative Industries Consultant

Thomas Musal gründet 1980 ein Unternehmen für erzählende Kunst mittels Comic-, Zeichentrick- & Tonstudioproduktionen. Seit 1989 Vertragspartner des grössten europäischen Comic-Verlages Egmont/Ehapa. Als erster Ausländer: Vize-Dekan seiner gesetzl. akad. Berufskammer (Spanien). Seit 2019 Creative Industries Consultant in Deutschland.

Thomas Musal
Creative Industries Consultant
Jens Krück
Jens Krück
KWT - Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer

Jens Krück studierte Politikwissenschaften in Frankfurt/M. Nach dem Abschluss war er knapp 10 Jahre für versch. Unternehmen in den Bereichen Marketing, Sales & Kommunikation tätig. Seit 2009 arbeitet er für Universität des Saarlandes. Seit 2019 ist er für alle Transfer-Abteilungen in der KWT verantwortlich und (Co-) Geschäftsführer der WuT GmbH – einer Tochter der Universität.

Jens Krück
KWT - Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer
Karin Bille
Handwerkskammer Rheinland-Pfalz

Karin Bille leitet seit 2011 die Beratungsstelle Formgebung der Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammer Rheinland-Pfalz. Sie hat in Kassel Produkt Design studiert und in der BASF Ludwigshafen eine Schreinerlehre gemacht.

Karin Bille
Handwerkskammer Rheinland-Pfalz
Christian Motsch
ZENNER International

Christian Motsch leitet bei der ZENNER International aus Saarbrücken den Bereich Zentrale Dienste, der die Aufgabengebiete Marketing, Innovationen, Regulatorisches Umfeld und Verbände, Datenschutz und Gebäudemanagement umfasst. Anfang 2021 wurden die Marketingabteilungen der Minol-ZENNER-Gruppe in seinem Verantwortungsbereich zusammengeführt. Er vertritt ZENNER International im Vorstand des ESF.

Christian Motsch
ZENNER International
Esther Mikuszies
Esther Mikuszies
Goethe-Institut Nancy & Straßburg

Esther leitet seit Februar 2018 das Goethe-Institute Nancy, wo sie mit „Oh my Goethe!“ einen ersten deutsch-französischen Creative Hub für Kulturstartups beider Ländern aufbaut. Die promovierte Politikwissenschaftlerin hat sich an der Universität Kassel und beim Kulturzentrum Schlachthof in Kassel mit der Frage auseinandergesetzt, wie ein gutes Zusammenleben im Zeitalter der Migration gelingen kann.

Esther Mikuszies
Goethe-Institut Nancy & Straßburg
Silke Philipps-Deters
Designforum Rheinland-Pfalz

Silke Philipps-Deters hat Kommunikationsdesign studiert. Ihre beruflichen Stationen führten Sie unter anderem zum Design und Vertrieb von Produkten, zur Geschäftsführung eines Designstores und zu freiberuflichen Tätigkeiten als Kommunikationsdesignerin. Sie ist Netzwerkerin aus Leidenschaft und hat es sich als Projektleiterin beim Designforum RLP (descom) zur Aufgabe gemacht, die Kultur- und Kreativszene zusammenzubringen.

Silke Philipps-Deters
Designforum Rheinland-Pfalz
Ralf Herrmann
Ralf Herrmann
Kreative Pfalz

Ralf Herrmann ist seit 20 Jahren als Produzent von Industrie- und Werbefilmen aller Art in Ludwigshafen tätig. Nebenbei hat er einen Verlag für Kindermedien. Mit dem Kinderprojekt „Nochmaaal - Bei der Feuerwehr“ war er selbst Preisträger beim Kreativsonar 2015. Seit der Gründung 2013 ist er im Vorstand der Kreativen Pfalz e.V. und versucht gemeinsam mit den KollegInnen den Scheinwerfer auf die Kreativen in der Pfalz zu richten.

Ralf Herrmann
Kreative Pfalz
Dr. Petruta Tatulescu
Dr. Petruţa Tătulescu
TIGZ - Technologie-, Innovations- und Gründungszentrum GmbH

Geschäftsführerin der TIGZ Technologie-, Innovations- und Gründungszentrum GmbH in Ginsheim-Gustavsburg. Dr. Tătulescu blickt auf fast ein Jahrzehnt Erfahrung in der Beratung und Bewertung von Start-Ups und Konzernen zurück. Sie ist ein großer Fan von kreativen Innovationen, branchenübergreifenden Lösungen und messbaren Ergebnissen.

Dr. Petruţa Tătulescu
TIGZ - Technologie-, Innovations- und Gründungszentrum GmbH
Klaus Herrmann
Klaus Herrmann
Festo

Seit 1999 bei Festo. Stellv. Leiter Festo Lernzentrum. Leitung der Bereiche Forschung & Ausbildung . Lehrauftrag an der HTW Saarbrücken: Industrie 4.0. Herausgeber versch. Fachbücher zu Forschungsprojekten. Experte für intelligente Assistenzsysteme & neue Lernformen. Vorstandsmitglied im East Side Fab.

Klaus Herrmann
Festo
Katharina Hutgens
Katharina Hutgens
Industrie- und Handelskammer Koblenz

Katharina Hutgens ist seit 2019 Betreuerin der Kultur- und Kreativwirtschaft in der IHK Koblenz. Im Vordergrund ihrer Arbeit steht die Vernetzung von Kultur- und Kreativschaffenden. Plattform hierfür ist der jährliche ``KuK-Day``, der Tag der regionalen Kultur- und Kreativwirtschaft, der zusammen mit dem Kreativen Raum Koblenz und dem Wirtschaftsministerium RLP ausgerichtet wird.

Katharina Hutgens
Industrie- und Handelskammer Koblenz
Hannes Käfer
Hannes Käfer
HBK Saar

Hannes Käfer leitet seit 2012 das digitale Produktions Zentrum (dpz) an der HBKSaar, eine interdisziplinäre, zentrale Einrichtung an der Schnittstelle von Technik, Medieninformatik, Kunst & Design. An der Akademie lehrt und forscht er in den Bereichen Produktdesign, digitale Fabrikation, Physical Computing, Prototyping, Prozessgestaltung, Professionalisierung und Gründung . Mitgründer der s:coop e.G und freier Mitarbeiter der K8 gGmbH.

Hannes Käfer
HBK Saar
Marc Schickhaus
Marc Schickhaus
CISPA

Marc Schickhaus ist seit September 2020 Business Development Manager am CISPA Gründungsinkubator. Dort betreut und berät er die Teams hinsichtlich Ideation, Marketing- und Salesstrategie, Fundings, Workshops & Weiterbildung und tut alles für deren Erfolg. Er kommt selbst aus dem Bereich Marketing & Business Development und war bereits in der Geschäftsmodellentwicklung bei einem internat. Maschinenbauunternehmen tätig.

Marc Schickhaus
CISPA
„Im Rahmen des Kreativsonars haben wir die Möglichkeit erhalten, unsere Geschäftsidee der regionalen Produktion von Meeresfisch aus anderen Blickwinkeln zu betrachten und die Kundenbedürfnisse klarer zu erkennen. Dadurch konnten wir unser Konzept und Marketing weiterentwickeln. Zudem erhält man als Startup mit dem Wettbewerb eine tolle Plattform, sich der regionalen Öffentlichkeit zu präsentieren.“
Carolin Ackermann
Seawater Cubes GmbH, Gewinner*innen des Kreativsonar 2018

Kontakt

Ihr habt Fragen oder wollt uns bei Dock 11 besuchen?

Kreativsonar

c/o Fase 15
Fasanerieweg 15
66121 Saarbrücken

Unsere Email

hallo@kreativsonar.eu

Telefon

+49 1573 3914290

Christina Droll
Projektmanagerin

Christina ist seit 2021 für das Kreativsonar zuständig. Sie organisiert alle aktiven Parts des Sonars, von der Ausschreibung über die Jurysitzung bis hin zu den Workshops und hat immer ein offenes Ohr für Fragen.

Christina Droll
Projektmanagerin