Datenschutzerklärung

m Folgenden informieren wir über die Erhebung und ggfs. weitere Verarbeitung (Speicherung usw.) personenbezogener Daten gemäß Art. 13 und Art. 14 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Du persönlich identifiziert werden kannst. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnimmst Du unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.


1. Angaben zum Verantwortlichen

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist saarland.innovation&standort e. V. (saaris). Die unmittelbaren Kontaktdaten kannst Du dem Impressum entnehmen.
Datenschutzbeauftragter ist Herr David Eckstein, E-Mail: hallo@dock11.saarland


2. Allgemeines zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten sowie zu Art und Zweck der Verarbeitung

Nachfolgend informieren wir dich, in welchen Fällen wir zu welchen Zwecken personenbezogene Daten erheben. Eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Angabe Ihrer Daten besteht grundsätzlich nicht; Im Rahmen der Nutzung der von uns angebotenen Dienste (z. B. Nutzerprofil, Newsletter) kann es indes erforderlich sein, gewisse Daten zum Zwecke der Erbringung unserer Leistungen oder auf Grund gesetzlicher Pflichten zu verarbeiten.


3. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website erheben wir die personenbezogenen Daten, die dein Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Du unsere Website betrachten möchtest, erheben wir auf Grund berechtigter Interessen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) insoweit die folgenden Daten, die für uns technisch zwingend erforderlich sind, um dir unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:
IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.
Die Daten werden in Logfiles gespeichert, eine Zusammenführung mit anderen Daten erfolgt nicht. Die Daten werden in der Regel spätestens nach einem Monat gelöscht.


4. Registrierung auf unserer Website

Du hast die Möglichkeit, dich auf unserer Website als Akteur der Kreativbranche zu registrieren. Mit der erhältst Du Zugriff auf weitere von uns angebotenen Informationen und ein eigenes Profil zur Präsentation deiner unternehmerischen Tätigkeit, welches auch für andere Nutzer einsehbar ist. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung der Pflichten aus dem Nutzungsvertrag).
Die Registrierung erfolgt über die entsprechende Registrierungsmaske auf unserer Website. Zu Zwecken der Registrierung ist erforderlich, dass Du bestimmte Angaben machen musst und einen Benutzernamen und ein Passwort wählst. Angaben haben wahrheitsgemäß zu erfolgen und dürfen nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Das von dir gewählte Passwort ist vertraulich zu behandeln.


5. Kontaktaufnahme

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir dir die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Im Übrigen kannst Du auch per E-Mail oder telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen.
Im Falle der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular werden folgende in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert: Name, E-Mail-Adresse, Ihre Nachricht. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Kontaktaufnahme übermittelt und von dir insoweit bereitgestellt werden, dient der schnellen Kontaktaufnahme und damit einer zügigen Bearbeitung deiner Anfrage. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen) bzw. deine Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zielt deine Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung vertraglicher Pflichten).
Die für Kontaktanfragen von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der gestellten Anfrage grundsätzlich automatisch gelöscht, sofern keine berechtigten Interessen eine längere Speicherung bedingen (z. B. wegen angekündigter weiterer Nachfragen usw.). Sofern die Anfrage zu einem Vertragsabschluss führt, werden deine Daten nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z. B. 10jährige Aufbewahrungsfrist auf Grund steuerrechtlicher Vorschriften im Hinblick auf alle für den Steuerfall relevanten Daten oder 6jährige Aufbewahrungsfrist auf Grund handelsrechtlicher Vorschriften) oder nach Ablauf von Verjährungsfristen unverzüglich gelöscht.


6. Newsletter

Durch die Anmeldung zum Dock 11 Newsletter erklärst Du dich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Deine E-Mail-Adresse wird ausschließlich dafür genutzt, dir den Dock 11 Newsletter zu schicken. Du kannst dich jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Link abmelden. Falls Dock 11 in Zukunft einen Wechsel der Projektträgerschaft vollzieht, wirst Du durch eine E-Mail darüber Informiert. Du bekommst dann weiterhin alle relevanten Informationen über die saarländische Kreativwirtschaft durch diesen Newsletter.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Du den Newsletter abbestellst. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Für den Newsletterversand nurzen wir die Dienste von MailChimp. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.MailChimp ist ein Dienst, mit dem u. a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Du Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingibst (z. B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.
MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US-Privacy-Shield“. Der „Privacy-Shield“ ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.
Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Du eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnest, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z. B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.
Wenn Du keine Analyse durch MailChimp willst, musst Du den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.
Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.
Näheres entnimmst Du den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter:

https://mailchimp.com/legal/terms/

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.


7. Sonstige Verarbeitung und Weitergabe von Daten

Über die in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen hinaus, verarbeiten wir deine Daten nur, wenn:

  • Du gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO darin eingewilligt hast,
  • die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dir erforderlich ist (z. B. Übermittlung an für die Vertragsdurchführung erforderliche Dienstleister, insbesondere Post, Behörden, Steuerberater etc.),
  • für die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht (insbesondere steuer- und handelsrechtliche Aufbwahrungs- und Übermittlungspflichten), sowie
  • die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns oder Dritten, insbesondere der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (z. B. Weitergabe an Gerichte, Inkasso, Anwälte), erforderlich ist, sofern nicht deine Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Empfänger der Daten können auch eingesetzte Dienstleister sein, auf deren Dienste wir zum Betrieb unseres Unternehmens (z. B. technische Dienstleister für die Wartung der Software und IT-Landschaft) und zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten angewiesen sind und welche die Daten ausschließlich weisungsgebunden verarbeiten; Solche Dienstleister werden im Rahmen einer Auftragsverarbeitung für uns tätig.


8. Cookies

Bei Nutzung unserer Website werden Cookies auf deinem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf deiner Festplatte dem von dir verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
Wir verwenden Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies ggfs. nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird (Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an uns übermittelt. Daher hast Du als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in deinen Internetbrowser kannst Du die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.
Die Session-Cookies werden nach Ende deines Besuchs automatisch gelöscht.
Sofern wir darüber hinaus Cookies verwenden, informieren wir darüber an entsprechender Stelle in dieser Datenschutzerklärung.


9. Social Media

Wenn Du einen unserer Social-Media-Auftritte (z.B. Facebook etc.) besuchst, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber des Social-Media-Portals für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Du kannst deine Rechte grundsätzlich sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals geltend machen. Da nur die jeweiligen Anbieter der Social-Media-Portale den vollständigen Zugriff auf die Nutzerdaten haben, empfehlen wir, sich direkt an die Anbieter zu wenden, wenn Du Auskunftsanfragen oder sonstige Nutzerrechte effektiv geltend machen willst. Solltest Du dennoch Hilfe benötigen, dann kannst Du dich an uns wenden.
Bitte beachte, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.
Gespeicherte Cookies verbleiben auf deinem Endgerät, bis Du sie löschst. Auf die Speicherdauer deine Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informiere dich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).
Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Facebook verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir bzw. Facebook verantwortlich ist, wenn Du unsere Facebook-Page besuchst. Diese Vereinbarung kannst Du unter folgendem Link einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com.

Details entnimmst Du der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/ und speziell für Seiten https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data


10. Löschung von Daten

Sofern in dieser Erklärung nicht anders angegeben, werden personenbezogene Daten nach Wegfall des Zwecks, zu denen sie erhoben wurden, und sofern keine Aufbewahrungsfristen (z. B. 10jährige Aufbewahrungsfrist auf Grund steuerrechtlicher Vorschriften im Hinblick auf alle für den Steuerfall relevanten Daten oder 6jährige Aufbewahrungsfrist auf Grund handelsrechtlicher Vorschriften) oder z. B. Verjährungsfristen von möglicherweise der Rechtsverfolgung dienlichen Daten entgegenstehen, unverzüglich gelöscht.


11. Deine Rechte

Du hast hinsichtlich der dich betreffenden personenbezogenen Daten ein Recht auf Auskunft, ggfs. Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung (siehe dazu sogleich noch detaillierter) sowie auf Datenübertragbarkeit.
Du hast zudem das Recht, dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.
Du hast das Recht, eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.


12. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sofern deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast Du das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Im Falle der Direktwerbung hast Du ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchtest Du von deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns.

13. Hinweise zur E-Mail-Kommunikation

Die E-Mail-Kommunikation mit uns erfolgt standardmäßig unverschlüsselt. Wenn Du uns eine unverschlüsselte E-Mail schreibst oder eine Anfrage stellst und um eine Rückmeldung per E-Mail bittest, gehen wir zunächst davon aus, dass Du mit einer unverschlüsselten Kommunikation einverstanden bist.
Solltest Du eine verschlüsselte Kommunikation wünschen, teile uns dies bitte mit. Wir weisen darauf hin, dass insoweit gewisse technische Anforderungen deinerseits erfüllt werden müssen (z. B. Implementierung einer Verschlüsselungssoftware in das Mailprogramm oder Nutzung eines entsprechenden Dienstleisters). Auf Anfrage können wir dir auch bestimmte Dokumente z. B. als passwortgeschützte PDF-Dateien oder .zip Container übersenden; Bitte prüfe insoweit deinen Spam-Ordner, da solche Anhänge häufig als unerwünschte Nachrichten eingestuft werden.