Kreativsonar Vol. 5: Die Gewinner stehen fest


Das Kreativsonar Vol. 5 ist vorbei und wir haben die 10 besten Teams aus dem Saarland, Rheinland Pfalz und Ostbelgien ausgezeichnet. Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme und tollen Beiträge. Es war wirklich nicht einfach!

Lest hier die aktuelle Pressemitteilung dazu.

Da die diesjährige Preisverleihung leider nicht stattfinden konnte, arbeiten wir gerade daran, alle Teams in einer „virtuellen“ Preisverleihung mit je einem Filmbeitrag vorzustellen.

Bis dahin stellen wir euch ab Juni jede Woche ein Team mit einem kleinen Interview auf unserem Blog vor.

Und hier sind die diesjährigen Gewinner:

  • Der MitNehmer, Michael Ziehm (Rheinland Pfalz)
    Nachhaltiges, zusammensteckbares Sitzmöbel aus Holz. Geliefert wird es in einem Baumwoll-Rucksack. Ausgezeichnet für innovatives Produktkonzept.

  • PosterLab, Sebastien Charles, Santi Porta, Nicolas Katte (Rheinland Pfalz)
    Speziell auf die Bedürfnisse von Wissenschaft und Universitäten zugeschnittene Onlineplattform zur Präsentation von Forschungsprojekten. Ausgezeichnet  für innovatives Servicekonzept.

  • 2log, Sascha Münzberg, Tim Vollmer, Amitha Mayya, Friedemann Metzger (Saarland)
    Digitalisiert und managt die Nutzung von analogen Maschinen und unterstützt mithilfe von digital vernetzten Steckdosen die Optimierung von Produktionsprozessen. Ausgezeichnet für innovatives Servicedesign.

  • Turning the grey into green, Michael Lakatos, Patrick Jung, Daniel Zabicki (Rheinland Pfalz)
    Freistehende Gebäudefassaden werden mit emersen Bioreaktoren zur Aufzucht von Algen genutzt.  Damit können in der Stadt neue Agrarflächen erschlossen werden. Ausgezeichnet für innovative Raumnutzung.

  • NomadicTable, Sabrina Molz (Rheinland Pfalz)
    Bietet neben handgefertigten Keramik-Arbeiten eine Plattform für den Verkauf und Vertrieb von Keramik-Produkten sowie ein Workshop- und Event- Programm, das als Schnittstelle zwischen Kreativschaffenden und Endverbraucher*innen dient. Ausgezeichnet für innovative Markenbildung.

  • Gegenwind, Helen Wiehr, Carsten Kaldenhoff (Saarland)
    Individueller Sportschuh aus dem 3D-Drucker, in diesem Fall ein Radschuh. Er ist auf Maß an den jeweiligen Fuß angepasst und kann im Saarland produziert werden. Ausgezeichnet für innovatives Produktkonzept.

  • datedogter, Tanja und Andreas Scherschel (Saarland)
    Die einzige Echtzeit, Live Tracking Dating App für Mensch und Hunde. Nutzer können Gefahren melden, Spazierwege empfehlen und miteinander kommunizieren. Die Community-Plattform mit Kartennavigation erhält ihren Mehrwert im praktischen Nutzen. Ausgezeichnet für innovatives Servicekonzept.
  • PICA PICA Cider, Jana Götz, Michael Müller, Philipp Stute (Saarland)
    Erster Concept Cider Deutschlands. Die regionale, prämierte Alternative zu Wein und Bier verbindet Genuss mit Design und Naturschutz. Ausgezeichnet für innovative Markenbildung.

  • Foldio, Amir Baradaran, Michael Kellermann, Tobias Decker, Felix Henne, Nadine Kirsch, Ali Raees, Melanie Schmitz (Saarland)
    Spielzeug, mit dem Kinder ab 7 Jahren lernen, die Funktionsweise von digitalen Systemen und den Aufbau von Programmiersprache zu verstehen. Ausgezeichnet für innovatives Produktkonzept.

  • Autoconductor, Christian Klinkenberg, Lothar Felten (Ostbelgien)
    Vernetztes Musik-Partituranzeigesystem, das grafische Notation und Video mit Mehrkanalton synchronisiert. Die Software wurde speziell für das Projekt „Der Gletscher – Oper 2.0“ von Christian Klinkenberg entwickelt. Das Projekt wurde bisher 5x in Belgien und 2x in New York aufgeführt. Ausgezeichnet für innovative Problemlösung.


    Mehr dazu in Kürze auf unserem Blog.